Kommentare: 2
  • #2

    Nicole Bender (Freitag, 28 Oktober 2016 13:31)

    Hugi und ich sind letztes Jahr unser erstes Turnier gestartet, nur mal so zum Ausprobieren. Seit dem war jeder Ritt eine Platzierung, und nächstes Jahr starten wir sogar in der LK3. Diesen Riesenerfolg verdanke ich natürlich in erster Linie meinem fantastischen Pferd, aber auch einem sehr guten Training und einer fundierten Vorbereitung durch Sandra, die uns seit Jahren und seit unseren ersten Schritte ins Westernreiten begleitet und fördert. Durch ihren individuellen Unterricht, in dem sie gezielt auf Trainingswünsche eingeht und Pferd und Reiter genau da abholt, wo sie gerade sind, ist jede Reitstunde ein Gewinn, und es hat sich mit Hilfe ihrer Ratschläge und Beobachtungsgabe schon so mancher "Knoten" gelöst. Danke, Sandra!

  • #1

    Vera Reimann-Dubbers (Donnerstag, 27 Oktober 2016 21:16)

    Ich reite nun seit knapp 2 1/2 Jahren bei Sandra und komme eigentlich aus dem klassischen Dressursport.
    Mit dem Umzug in einen neuen Stall suchte ich nach neuen Erfahrungen und Eindrücken.
    Der Unterricht hat mir von vorne herein sehr zugesagt.
    Sandras ruhige Art und Weise, neue Dinge zu vermitteln, führt unheimlich schnell zu persönlichen Erfolgen.
    Reflexionen am Ende der Stunde erachte ich für besonders sinnvoll, was ich so nicht kannte.
    Ich gehe aus jeder Stunde mit einem zufriedenen Pferd und mit einem sehr positiven Gefühl für mich selbst.